Wichtige Info vom AG Duderstadt!!!

Sehr geehrte Damen und Herren,
wegen des Covid-19 (Corona)-Virus kann aus Präventionsgründen der normale Dienstbetrieb des Amtsgerichts Duderstadt zurzeit leider nicht komplett aufrechterhalten werden. Aktuell gilt folgendes:

Wir bitten Naturalparteien wie auch Sie, Ihre Angelegenheiten bis auf weiteres möglichst schriftlich einzureichen oder nicht eilbedürftige Angelegenheiten erst zu einem späteren Zeitpunkt persönlich im Gericht zu regeln.
Die Sprechzeiten des Amtsgerichts sind derzeit auf 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr beschränkt.
Folgende eilbedürftige Anträge können derzeit noch persönlich zu Protokoll gestellt werden:
- Einstweilige Anordnungen in Kindschaftssachen
- Einstweilige Verfügungen in Zivilsachen
- Gewaltschutzanträge
- Vollstreckungsschutzanträge
- Ausschlagungserklärungen
- Testamentsrückgaben
Alle weiteren Anträge sind schriftlich einzureichen und werden im schriftlichen Verfahren bearbeitet.
Wir werden Sitzungen nach Möglichkeit weiträumig terminieren bzw. terminierungsreife Verfahren zu einem späteren Zeitpunkt auf die Terminsrolle setzen. Eilige Verhandlungen (z.B. Kindschaftssachen, Haftsachen, etc.) werden weiterhin stattfinden. Gleiches gilt nach Möglichkeit für terminierte Verfahren. Anhörungen, z.B. in Betreuungssachen, werden auf das allernotwendigste beschränkt, auch weil die Betroffenen häufig der Risikogruppe angehören.
Falls Sie Rückfragen haben, können Sie uns gerne wie bisher telefonisch oder auch per mail kontaktieren!
Vielen Dank für Ihr Verständnis!