Seminare für Anwälte

14.04.2021 Unternehmensnachfolge

Referent: Enrico Karl Heim, u. a. Diplom-Finanzökonom, Treuhänder/Steuerberater, Bilanzbuchhalter, Münchenstein (Basel)
Zeit: 14.04.2021 von 13:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Ort: Steigenberger Parkhotel, Nimes-Straße 2, 38100 Braunschweig
Gebühr: 100,- €
*Anerkennung gem. § 15 FAO für Erbrecht, Steuerrecht und Handels- und Gesellschaftsrecht
Hier finden Sie das Anmeldeformular

Seminarinhalt:
Unternehmensnachfolge
• Die neuen Erbschaftsteuerrichtlinien 2019
• Das begünstigungsfähige Vermögen nach der Erbschaftsteuerreform
• Einschränkung der Verschonungsregelungen für Großunternehmen
• Wertabschlag nach § 13a Abs. 9 ErbStG
• Disquotale Gesellschafter-/Gesellschaftsleistungen
• Das Verhältnis von Erbschaftsteuer und Senkungsteuer zur Einkommen-/Körperschaftsteuer - aktuelle Entwicklung -

Ertragsteuerliche Aspekte im Rahmen Unternehmensnachfolge
• Hinterziehungszinsen und Strafbarkeit trotz Wegfall der Schenkungsteuerpflicht nach § 29 Abs. 1 Nr. 3 ErbStG?
• Verhältnis von § 6 Abs. 3 EStG zu § 6 Abs. 5 EStG
• Übertragung von Mitunternehmeranteilen unter Nießbrauchsvorbehalt
• Die neue Rechtsprechung des BFH zur Realteilung unter Berücksichtigung des BMFSchreiben idF v. 19.12.2018
• Komplementäranteil als wesentliche Betriebsgrundlage
• Verlustuntergang aufgrund vorweggenommener Erbfolge bei Körperschaften

Grunderwerbsteuer und Unternehmensnachfolge
• Doppelbelastung mit Grunderwerbsteuer und Erbschaft- und Schenkungsteuer
• Folgerungen der EuGH-Entscheidung zu § 6a GrEStG